Aktuelles aus dem Verein

Skilager Zell am See 2017

|   News in Kader

Eine tolle Woche mit viel Schnee.

Wie schnell eine Woche um sein kann, haben unsere 54 Athleten, Trainer, Übungsleiter und Eltern in Zell am See bei Familie Pecile erlebt. Nach 6 tollen schneereichen Trainingstagen sind heute morgen um kurz nach 6 Uhr alle heil und völlig Schlaftrunken an der Neptunschwimmhalle aus dem Reisebus gestiegen.

Vor einer Woche, am 15.12., hat sich der Reisebus mit völlig begeisterten und motivierten Sportlern auf die Reise nach Österreich gemacht. Viel Schnee hatte sich bereits angekündigt. Am Samstag morgen hatte der Bus sein Ziel erreicht. Da hieß es bereits: in 25 Minuten, 9:30Uhr, in voller Skiausrüstung und abfahrbereit ab auf die Pisten. Es ist ja schließlich ein Trainingslager und keine Skifreizeit.

Am 2. Skitag war dann schon Routine eingezogen. Die Kinder wurden in 5 Gruppen eingeteilt - 9:00Uhr ging es los - vorher noch schnell das Lunchpaket geschmiert. Von nun an sollten von 9:00 bis 16:00Uhr die Pisten unsicher gemacht werden. Natürlich ging es auch auf 3029m zum Kitzsteinhorn hoch.

An den späten Nachmittagen zurück in der Unterkunft endeten die anstrengenden Skitage zur Freude der einen und zum Leidwesen manch anderer in einer Schneeballschlacht. Familie Pecile wartete dann schon mit einer warmen Suppe, Salat und einem Hauptgericht auf die ausgehungerten Sportler.

K S.

Nach oben